Zum Hauptinhalt springen

Stark trotz Corona

Erstellt von Sabine Herrmann |

Die Bewerbungsfrist als Kooperationspartner*innen für Förderangebote läuft!

Das Corona-Aufholprogramm des Bundes wird in Berlin unter der Bezeichnung „Stark trotz Corona" umgesetzt und viele Schulen suchen Kooperationspartner*innen zur Realisierung der schuleigenen Förderangebote. 

Auch wir suchen Unterstützung für folgende Bereiche:

  1. Abbau von Lernrückständen in sprachlichen und mathematischen  Basiskompetenzen
  2. Entwicklung der Kompetenzen des selbständigen Lernens (Lernen lernen, Methodenkompetenzen)
  3. Stärkung der sozial-emotionalen und psychomotorischen Fähigkeiten (Klassenrat, Konfliktlotsen- und Streitschlichter-Programme, Sport- und Bewegungsangebote)

Da diese Stellen nicht freihändig vergeben, sondern über eine zentrale Vergabestelle organisiert werden, ist es notwendig, dass alle, die sich für eine solche Tätigkeit interessieren, sich hier registrieren.

Bitte beachten Sie, dass das Portal am 6. Oktober 2021 geschlossen wird und für die gesamte Projektlaufzeit bis zum Ende des Jahres 2022 keine nachträglichen Eintragungen möglich sein werden. Als Förderlehrer*innen können dann nur Anbieter*innen berücksichtigt werden, die sich dort registriert haben.​​​​

Dabei ist es zum jetzigen Zeitpunkt weder notwendig, dass Sie sich für die Tätigkeit an einer Schule entscheiden noch leitet sich daraus eine Verpflichtung ab, dass Sie die Tätigkeit übernehmen müssen. 

Sollten Sie konkrete Fragen zur Planung der Fördermaßnahmen in unserer Schule haben, melden Sie sich gern telefonisch bei uns.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der vorstehenden Informationen, die Sie gern auch weitergeben können.

Zurück
Bildnachweis: https://de.freepik.com