Zum Hauptinhalt springen

Erste Informationen zur Schulöffnung

Erstellt von Sabine Herrmann | |   Corona

Start am 22. Februar mit den 1.-3. Klassen

Hier finden Sie die Pressemitteilung, der Sie erste Informationen zur Wiederaufnahme des Präsenzbetriebs entnehmen können. Unsere schulinternen Festlegungen sowie alle weiteren Mitteilungen und durch Sie als Eltern notwendigen Erklärungen dazu stellen wir Ihnen hier auf unserer Homepage zur Verfügung.

Wir werden am dem für den Unterricht im Alternativszenario in unserer Schule beschlossenen „Plan B" festhalten. Somit wird in allen Klassen das schulisch angeleitete Lernen zu Hause fortgesetzt. In den 1.-3. Klassen werden mit dem Beginn des Präsenzunterrichts die Aufgaben weiterhin wie aus dem saLzH gewohnt bereitgestellt, über den Präsenzunterricht hinaus jedoch nur noch sehr begrenzt schulisch begleitet. Die Teilnahme am Präsenzunterricht bleibt freiwillig. Für Kinder, die die Schule nicht besuchen, sind die Eltern für die Begleitung des häuslichen Lernens verantwortlich.

In allen Klassenstufen gilt eine durchgehende Maskenpflicht im Gebäude und draußen, sofern der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Da wir das nie sicherstellen können, gilt in unserer Schule eine durchgehende Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände.

Entgegen der Planungen in unserem vorbereiteten „Plan B" gibt es weiterhin keine reguläre Betreuung. Es bleibt bis auf Weiteres dabei, dass nur Kinder mit einem Notbetreuungsanspruch betreut werden.

Zurück