Zum Hauptinhalt springen

Kein Eichenprozessionsspinner!

Erstellt von Sabine Herrmann |

Den Hinweisen einzelner Eltern nachgehend, haben wir das Grünflächenamt um eine Überprüfung der Gespinste in den Sträuchern und Bäumen vor dem Neubaugelände gebeten. Hierbei hat es sich herausgestellt, dass es sich um die für den Menschen ungefährliche Gespinstmottenraupe und nicht den Eichenproezessionsspinner handelt!

Hierüber hatte bereits der rbb berichtet: https://www.rbb24.de/content/rbb/r24/panorama/beitrag/2021/06/berlin-neukoelln-hasenheide-gespinstmotten-raupe-spinnweben.html

Zurück