Zum Hauptinhalt springen

Religionsunterricht im saLzH und im Alternativszenario

Erstellt von Sabine Herrmann | |   Corona

Während der Schulschließung und im Wechselunterricht ist in den Schulen kein Religions- und Weltanschauungunterricht vorgesehen.

Unsere Religionslehrer*innen sind trotzdem durchgehend für unsere Schule aktiv und unterstützen Kinder und Familien mit besonderen Bedarfen. Sie besuchen Familien zu Hause, arbeiten mit den Kindern an ihren Wochenplänen, führen den DaZ-Unterricht fort, unterstützen die Familien in der Bewältigung der Anforderungen des Alltags und organisieren externe Hilfen, wenn das erforderlich ist.

Wie schon seit dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020, besteht die für den Religionsunterricht angelegte und inzwischen allseits beliebte Website unserer Religionslehrkräfte weiter und wird fortwährend gepflegt sowie mit regelmäßig aktuellen Inhalten gefüllt.

Hier kommen Sie direkt zur Website. Herzlich willkommen an alle!

Zurück
Bildnachweis: https://de.cleanpng.com